Alles rund um das Thema Euromünzen!

 

Diverses

 • Newsletter
 • Gästebuch
 • weiterempfehlen
 • Umfragen
 • Suche
 • Links
 • Sitemap
 • Impressum

© 2004-2006
www.Muenz-News.de

 

Fehlprägungen

Art Beschreibung
Doppelsenkung Hier liegt der Fehler in der Matrize. Diese wird bei der Herstellung mehrmals mit einer Patrize bearbeitet. Wenn es hier zu Abweichungen kommt, entsteht eine meist nur örtlich auftretende Doppelsenkung. Da der Fehler bei der Matrize liegt, ist diese Art der Fehlprägung häufiger als die Doppelprägung.
Doppelprägung/ Doppelschlag Der Rohling wurde nicht schnell genug weiterbefördert und wurde dadurch ein zweites mal geprägt.
Incusprägung Eine Münze wurde nach dem Prägevorgang nicht weitertransportiert, so dass der nachfolgende Rohling aus dieser Münzen geprägt wurde. Dadurch entsteht auf der jeweiligen Seite ein Negativabdruck.
Fremdkörperprägung Durch einen vorhergehenden Prägevorgang ist ein Fremdkörper am Prägestempel hängen geblieben und wurde als Abdruck auf die nächste(n) Münze(n) aufgeprägt.
Schrötlingsfehler/ Rondellenfehler Dies sind Münzen, welche auf mangelhaften oder falschen Rohlingen geprägt wurden.
Zainenden

Die Rohlinge wurden nicht exakt ausgestanzt und weisen geringe Verformungen auf.

Gefälligkeitsfehlprägung Ein Mitarbeiter einer Prägestätte hat absichtlich eine Fehlprägung hervorgerufen, welchen im normalen Prägevorgang nicht möglich wäre. Eins der bekanntesten Beispiele ist der "Schrötlingsfehler" wo man Münzen der DM - Währung in dem Prägevorgang einführt und diese überprägt.
Lichtenrader Prägung Während des Prägevorgangs war kein Rohling dazwischen, so dass sich die Prägestempel gegenseitig beprägten. Bei den nachfolgenden Rohlingen werden nun auf beiden Seiten Teile der Abbildungen der anderen Seite aufgeprägt.
Stempeldrehung Die Stellung des Prägestempels weicht von der Standartnorm ab. Die Abbildungen auf der Wert- oder Bildseite sind leicht um die eigene Achse verdreht.
Stempelfehler Dies sind Münzen, welche mit fehlerhaften Prägestempel geprägt wurden. Einfachste Beispiele sind Stempelrisse oder Fehlgravuren.
Dezentrierung Der Rohling lag nicht ganz mittig auf dem Prägestempel, so das die Prägung verschoben ist.
Quelle: www.brd-euros.de

zurück diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Euromünzen Suche diese Seite weiterempfehlen
Bedeutung der Symbole

News

Newsletter - Anmeldung

Neue Kategorie => Euro-Artikel



www.5-euro.net Top 25 Liste

Top 75 Euro