Alles rund um das Thema Euromünzen!

 

Diverses

 • Newsletter
 • Gästebuch
 • weiterempfehlen
 • Umfragen
 • Suche
 • Links
 • Sitemap
 • Impressum

© 2004-2006
www.Muenz-News.de

 

World Money Fair 2006 Berlin mit Top-Programm 

2 Euro Gedenkmünze Deutschland 2006 "Holstentor" Goleo 2 Euro Münze Vorderseite

Weltgrößte Münzmesse mit vielen Attraktionen erstmals in Berlin - vom 3. bis 5. Februar 2006.

(pdn) Die weltweit führende Münzenmesse hat eine neue, ihrer Bedeutung angemessene Heimat. Die World Money Fair findet künftig  im neuen Berliner Convention Center Estrel statt. Die Besucher erwartet ein ungewöhnlich reichhaltiges Angebot aus der Welt der Numismatik.

Die neue Messe ist ein Zusammenschluss der bisherigen World Money Fair Basel und der Numismata Berlin. In der deutschen Hauptstadt ist deshalb Anfang Februar 2006 alles anzutreffen, was in der Numismatik Rang und Namen hat: Über 300 Aussteller aus mehr als 45 Ländern, dazu staatliche und private Münzprägestätten, Groß- und Einzelhändler, Verbände, Vereine und Verlage sowie der Zubehörhandel. So viel geballte Fachkompetenz verspricht ein interessantes Programm für die Besucher. Messeleitung und Aussteller geben sich alle Mühe, die erste World Money Fair in Berlin zu einer rundum gelungenen Veranstaltung zu machen und planen ein wahres Feuerwerk an attraktiven Ausstellungsstücken sowie der Präsentation brandaktueller Neuheiten. 

So wird die erste 2-Euro-Gedenkmünze der Bundesrepublik Deutschland (Lübecker Holstentor) am 3. Februar 2006 offiziell vom Bundesministerium der Finanzen an einen hochrangigen Vertreter der schleswig-holsteinischen Landesregierung überreicht. Gleichzeitig ist dies der amtliche Erstausgabetag, so dass auch die Sammler zum Zuge kommen und die lang erwartete "kleine" Gedenkmünze zum Nennwert von zwei Euro direkt auf der Messe erwerben können.

Die erste Berliner World Money Fair steht auch ganz im Zeichen des internationalen Sportgeschehens. Von der chinesischen Nationalbank wird in einer Weltpremiere erstmals das Gedenkmünzenprogramm für die Olympischen Spiele 2008 in Peking der Öffentlichkeit präsentiert.

Ganz aktuell im Fokus des Interesses steht auch die Gedenkmünzenserie der XX. Olympischen Winterspiele, die nur eine Woche nach der World Money Fair in Turin eröffnet werden. Hier bietet sich für Münzensammler eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihre Sammlung zu ergänzen, zumal Veranstalter Italien die Prägemengen pro Ausgabe sehr niedrig gehalten hat.

Und natürlich wird die in wenigen Monaten beginnende Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland vielfach gewürdigt: Es wird das offizielle Münzenprogramm zur WM 2006 präsentiert und die 10-Euro-WM-Gedenkmünzen zum Nominalwert verkauft. Als Rahmenprogramm hat sich der Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht: Messebesucher dürfen auf eine Torwand schießen und können dabei 10.000 Euro gewinnen. Am Sonntag hat dann das WM-Maskottchen GOLEO VI seinen großen Auftritt bei großen und kleinen Fußballfreunden.

Ein weiteres Highlight der weltgrößten Münzenmesse hält Südafrika bereit: Erstmals wird eine Krügerrand-Sonderausgabe außerhalb des eigenen Landes von der Staatlichen Münze Berlin geprägt und direkt an die Besucher verkauft. Ein nicht ganz so wertbeständiges Andenken, aber für viele sicherlich auch attraktiv ist die Möglichkeit, sich einmal zusammen mit der größten Goldmünze der Welt ablichten zu lassen. Die österreichische 1000-Unzen-Münze "Philharmoniker" hat einen Durchmesser von 37 Zentimetern und ein Gewicht von über 31 Kilogramm.

Gespannt sein darf man auch auf die Überraschungen, die sich die skandinavischen Mints als Ehrengäste der Messe ausgedacht haben. Mit Attraktionen speziell für Kinder hat sich bereits das französische Pendant, die Monnaie de Paris, angekündigt. Alles in allem gilt für langjährige Numismatiker ebenso wie für interessierte Hobbysammler und passionierte Messegänger Anfang Februar mehr denn je: "Berlin ist eine Reise wert."

Die World Money Fair 2006 Berlin ist am 3. Februar von 11 bis 18 Uhr, am 4. Februar von 10 bis 18 Uhr und am 5. Februar von 10.00 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 7 Euro pro Tag.

Weitere Informationen: www.worldmoneyfair.de

Quelle: www.pressedienst-numismatik.de

zurück diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Euromünzen Suche diese Seite weiterempfehlen
Bedeutung der Symbole

News

Newsletter - Anmeldung

Neue Kategorie => Euro-Artikel



www.5-euro.net Top 25 Liste

Top 75 Euro